Dienstag, 2. Juli 2013

Teil 204: Calling

Guten Abend! :p 
Hat von euch lieben eigentlich schon jemand Sommerferien? :o
Also ich nicht :( 
Dann lasst mal schön Kommis da, bis zum nächsten mal <3 

PS.: Ihr dürft mir immernoch auf Instagram folgen: http://instagram.com/_LEEEAA__ <3 


Teil 204: Calling


''Bastihii, geh doch an dein Handy.'' ich schlug mit meiner Hand irgendwo neben mich und traf wahrscheinlich noch nicht mal ein Körperteil von meinem Freund.

''Tell them I was happy, And my heart is broken.. Impossible, Impossible.'' dröhnte es laut aus Basti's Handy, James Arthur, der sich die Seele aus dem Leib sang, dachte gar nicht daran aufzuhören, sondern ließ das iPhone immerweiter klingeln. Basti jedoch schlief wie ein Murmeltier. In meinen Gedanken verfluchte ich den guten James und griff deshalb so über meinen schlafenden Freund um an sein Handy zu kommen.
Ich geh da jetzt einfach ran. Mir doch egal. Veschlafen strich ich mir den Sandmann aus den Augen und flüsterte leise ins Telefon ''Ja Hallo? Wer stört so früh?'' Okey, das war nicht nett, aber ist doch wahr.
Ich blickte auf die Uhr. Kurz nach neun. Was soll das denn? Menschen wollen schlafen? ''Basti?'' kam es aus der Leitung und die Stimme kam mir verdammt bekannt vor, aber ich konnte sie einfach nicht zuordnen.
''Basti schläft noch, was irgendwie normal ist um diese Uhrzeit.. wer bist du?'' es entstand eine Pause und ich verdrehte die Augen, auch wenn die Person es natürlich nicht sehen konnte.
Es war aber eindeutig eine Mädchenstimme. ''Hier ist Lu, wer bist du?'' ich schlug erschrocken die Augen auf und war sofort hellwach. Shit. ''Omg, omg, hier ist Lilly, omg das tut mir Leid, wirklich!'' ich schlug mir gegen den Kopf, wieder herschte Stille und jetzt verfluchte ich nicht mehr den X-Factor Gewinner, sondern mich selbst. Wie konnte ich nur so mit Menschen umgehen? ''Ist ehm schon okey, ich wollte mit Basti sprechen.. also eigentlich über euch, wegen dem Bild und ich freu mich für dich und euch und.. ach scheiße..'' ich unterbrach sie ''Ja danke, ich ehm.. also er schläft noch..hm..'' - ''Achso okey, ich ruf später nochmal an. Sag Grüße..hm..Ciao.'' sie klang schorf und kurzgebunden, anders als normal. ''Okey, ja mach ich..Bye'' und dann hörte ich ein Tuten. Tut. Tut. Tut. Ich legte das Handy weg und legte mich hin. Starrte an die Decke.
Wieso hab ich sie einfach fallen lassen? Sie war einer der wichtigsten Menschen in meinem Leben und ich melde mich einfach nicht mehr bei ihr? Bis Anfang Oktober hatten wir noch öfter Kontakt. Naja, einmal in der Woche telefonieren, wenn überhaupt. Aber dann war es vorbei. Einfach so. Es machte mich traurig und ich kuschelte mich an Basti und legte meinem Arm über ihn, verschrenkte meine Finger mit seinen und zog seinen wunderbaren Duft ein.
''Lillymaus.'' ich spürte zarte Lippen auf meinen und sofort bewegten sich die meinem mit im Takt. Auf der anderen Seite spürte ich ein Lächeln und jemanden der mich auf sich zog. ''Guten Morgen.'' flüsterte mein Freund und strich mir die Haare aus dem Gesicht ''Guten Morgen, Schatz.''
Ich blickte auf die Uhr, seit meinem Gespräch mit Luisa hatte ich noch eine ganze Stunde geschlafen.
''Was ist?'' er sah mich verdutzt an und ich biss auf meinen Lippen rum ''Hey, hör auf deine Lippen kaputt zu machen, die sind viel zu schön, was ist los?'' er strich sich verschlafen durchs Gesicht und schenkte mir dann wieder seine gesamte Aufmerksamkeit. ''Hm.. Lu hat vorhin angerufen und ich bin an dein Handy, weil du nicht aufgewacht bist und dann hab ich sie ziemlich dumm angemacht, weil es noch so früh war, aber da wusste ich nicht das es sie ist, also das sie anruft.. und achja, sie ruft dann nochmal an und Gruß soll ich sagen..'' er nickte kurz ''Hm und habt ihr sonst geredet?'' ich schüttelte den Kopf, er nickte wieder und streichelte meine Wange.
''Sie hat dich sehr vermisst..Wir alle.'' er lächelte mich ein wenig an. ''Ich sie doch auch..ich hab sie einfach fallen lassen.. das kann ich nicht wieder gut machen..'' Ich legte meinen Kopf auf Bastis nackter Brust ab und er streichelte mir durchs Haar. ''Das wird wieder!'' flüsterte er und küsste meine Stirn. ''Hoffentlich.''


Kommentare:

  1. schöner teil!!!

    naja....ferien hab ich nicht...
    aber 3 wochen URLAUB...auch nichr schlecht ;))

    der Ü 40...

    AntwortenLöschen
  2. Guter Teil :) Ich liebe deine Teile :)) *.*
    Folgst du auf insta dann back? :))

    AntwortenLöschen
  3. Ich freu mich auf später ;) du schreibst echt prima :)

    AntwortenLöschen
  4. Hab noch keine Ferien :(
    Aber super Teil :D

    Michelle <3

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf deine Meinung! (: :*