Samstag, 20. April 2013

Teil 182: Wieso?

Hab manchmal das Gefühl, ich verwechsel die Zeiten..
weil ich nicht immer weiß ob ich Gegenwart oder Vergangenheit schreiben soll :D
Entschuldige mich mal dafür, wenn das etwas durcheinander ist.. :/ :D



Teil 182: Wieso?


Basti – Sicht: 

Philip schrieb nur noch, dass er dann vorbeikommen würde und ich ihm alles in Ruhe erzählen sollte. Ich war froh mal etwas Gesellschaft zu bekommen, nachdem ich den ganzen Tag alleine in meinem Zimmer verbracht hatte. Aber ich traute mich irgendwie auch nicht wirklich raus, so blöd es sich auch anhört, ich will Flo und meine Mama einfach nicht sehen. Mein großer Bruder war ja eh auf ''ihrer Seite'' und Mama.. nein, lieber nicht.
Ich dachte jede Sekunde an Lily, wieso hatte ich dieses Mädchen einfach so gehen lassen?
Wieso bin ich so ein rießengroßer Arsch gewesen? Wieso hab ich sie so verletzt? Mein Kopf war voller Leere. Es schwirrten soviele Fragen darin herum, jedoch keine Antworten.
Das einzige was ich wusste, ja wirklich, das einzige was mir bewusst war, war die Tatsache, dass ich Lilly liebte und jetzt schon vermisste.
Dann klopfte es und Phil betrat mein Zimmer, als erstes lief er zum Fenster und zog den Rollo nach oben.. ohman. Dass ich nicht mal das geschafft hatte.
''Also was' jetzt passiert?'' er setzte sich zu mir und ich vergrub meinen Kopf in meinen Händen. ''Wir hm.. wir haben Schluss gemacht..'' er schluckte einmal und sah mich weiter fragend an,
''Sie oder du?! Und warum die scheiße, man?!?!''
Nachdem ich einmal tief durchgeatmet hatte, sprudelte alles aus mir heraus:
''Wohl eher Sie.. Man Phil, Anna hat mich gestern als du uns rausgeschickt hast geküsst und verdammt aber ich hab mitgemacht und ich habs ihr erzählt, sie hat einfach was besseres als mich verdient, dann hat sie bei Flo gepennt und heute Mittag Schluss gemacht und heim.. Ich hab alles kaputt gemacht.. alles.. ich hab sie verletzt, obwohl ich sie liebe.. Sag mir Phil, sag mir.. warum ich so ein scheiß Vollidiot bin?!'' Während meines Vortrags wurde meine Simme schneller und undeutlicher, bis mein bester Freund mich stoppte.
''Man Basti, wieso?!''
Ich zuckte nur die Schulter, wusste es selbst nicht.
''Wenn du sie wirklich liebst und du dir da auch endlich mal sicher bist, weil ich hab das Gefühl.. ach egal, kämpf einfach um sie!!''

Lilly – Sicht:

Meine Mum war geschockt, aber wir redeten dann nicht mehr viel und ich war froh als sie das Auto in der Einfahrt parkte. Endlich daheim.
Als ich die Wohnung betrat, erschrak ich etwas weil der gesamte Gang voller Farben, Pinsel und Kartons stand. Uuh, klar Umzug, Renovierung, pipapo. Familienzuwachs, yipiyeey.
Naja, auf Justin freute ich mich ja wirklich als kleinen Bruder.
Der bereitete mir auch den nächsten Schrecken, als ich nämlich in mein Zimmer kam, saß er da seelenruhig mit meinem Laptop und chillte sein Leben.
''yo diggah'' ich lächelte und er drehte sich um und sah mich an. ''Ohh, ehm hii'' er lächelte auch und ich setzte mich zu ihm und ihm. ''Ich hab nichts angeschaut, naja doch deine Urlaubsbilder mit Basti, sonst nur Internet, weil mein Laptop noch nicht ausgepackt ist..''
Urlaubsbilder. Basti. Tut weh. Sehr sogar.
''Hm okey..'' ich wollte viel mehr sagen, aber meine Stimme versagte.
Als Justin dann auch noch das Internet Fenster schloss und ich mein Hintergrundbild sah, was Basti und mich küssend am Strand zeigte, war alles vorbei.
Ich war am Ende.
Wieder liefen mir Tränen über die Wange.
Schon wieder, Mist.

Kommentare:

  1. oh mann,mal wieder echt schön!!!!

    der Ü40...

    AntwortenLöschen
  2. Toller Teil, bitte schnell weiter.

    AntwortenLöschen
  3. So schön und traurig.....
    Bitte schnell weiter!!

    Michelle <3

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf deine Meinung! (: :*