Sonntag, 16. Dezember 2012

Teil 154: Bye, Bye.

Hey ihr :))

Hab ich letztes mal noch vergessen; DANKE, für die ganzen Geburtstagsglückwünsche! :)) :**
So, jetzt zum Teil, der sollte eigentlich gestern rein, deswegen kommt morgen gleich der nächste! :)

Lasst eure Meinung da! :)) :*



Teil 154: Bye, Bye.


Er setzte sich auf und ich drehte mich weg, sodass ich an die Zeltwand sah, ich hatte keine Lust auf dieses sinnlose Gespräch, es gab schon zu viele davon und es kam immer das gleiche raus. Jedesmal am Ende sagt er das er mich liebte, ich ihm das gleiche und wenige Wochen später kam wieder die gleiche Unterhaltung. Ist doch alles doof.
''Das hab' ich dir doch schon tausendmal erklärt..'' setzte er wieder flüsternd an und es würde wie immer die gleicher Leier folgen, dass die beiden sich ja nicht umsonst getrennt haben, das sie halt beste Freunde sind und ich nicht eifersüchtig sein soll oder muss, weil er nur mich liebt.
''Ja, Basti ich weiß. Ihr seit beste Freunde und bla. Das du mich liebst weiß ich auch.'' ich unterbrach ihn bevor sein Vortrag begann und er sah mich mit hochgezogenen Augenbrauen an.
''Was ist dann dein Problem?'' - ''Ich.. weiß auch nicht.'' er legte sich wieder neben mich und legte seinen Arm um mich, wie immer fing meine Haut an zu glühen und mein Herzschlag ging ein bischen schneller als sonst. Er sagte nichts mehr sondern streichelte ruhig meinen Arm.
''Willst du's mir nicht erklären? Ich weiß doch, das du auf sie nicht gut zu sprechen bist, aber warum?'' - ''Ich kann sie einfach nicht leiden. Lass uns schlafen.'' ich wollte diese sinnlose Diskussion einfach nur noch beenden und Basti stimmte mir zu. ''Gute Nacht, süße, Ich liebe dich.'' er küsste noch meinen Hinterkopf und meine Wange und dann schliefen wir ein.
Am nächsten Morgen waren wir alle schon sehr früh wach, immerhin musste noch alles gepackt und das Zelt geputzt werden. Ich war gerade noch mit Lu im Waschhaus und wir machten uns fertig. ''Was habt ihr gestern noch so lange geflüstert?'' fragte sie relativ beiläufig, doch ich wusste das ihr die Frage schon die ganze Zeit auf der Zunge brannte, dafür kannte ich sie schon zu gut.
Ich zuckte nur mit den Schultern ''Wegen Anna der Schlampe, wieso auch sonst.'' sie nickte wissend. ''ich kann sie doch auch nicht sooo leiden..'' - ''Aber dein Freund ist wenigstens nicht ihr bester Freund..'' In dem Moment hörte sie auf ihre Haare zu kämmen (was sie übrigens schon seit fünf Minuten tat) ''Bist du etwas eifersüchtig? Klar, du bist eifersüchtig...'' Sie grinste, also so witzig fand ich das ganze jetzt nicht. Ich verdrehte die Augen und nickte unsicher. ''Aber worauf denn? Schau dich mal an, du bist viel, viel geiler.. also hübscher als sie und außerdem ist Basti doch mehr als überglücklich mit dir. Was willst du mehr?'' - ''keine Ahnung..'' gab ich genervt zurück, ich wusste doch selbst nicht was mit mir los war. Dann packte ich meine Sachen zusammen und ging raus aus dem Waschhaus, Lu kam mir hinterher. ''Warte nie auf mich.''
Am Zelt sah ich schon die Jungs wie sie zwei Koffer ins Auto stappelten, ich lächelte Basti kurz unecht an, aber er sah mich eher .. verletzt an. Okey..?
Ich ging ins Zelt und packte das ganze Küchenzeug schweigend in einen Wäschekorb, denn wir mit hatten. ''Können wir kurz reden?'' Basti hatte seine Hand auf meine Schulten gelegt, während ich am Boden saß und zu ihm hoch sah. ''Wir müssen schauen das wir hier rechtzeitig fertig werden, später, ja?'' Er nickte und verschwand wieder nach draußen.
Stritten wir uns jetzt schon wieder? Ne, oder?
Ach fuck. Jedesmal wegen Anna.. ich konnte doch auch nichts dafür, das ich immernoch das Bild im Kopf hatte, als die beiden sich vor meinen Augen küssten.
Wütend auf mich selbst, machte ich schlecht gelaunt weiter.
Um kurz nach zehn Uhr morgens, verließen wir den Platz mit dem Auto. Vorher wurde unser Zelt noch kontrolliert und abgenommen. Alles Perfekt.
Also stiegen wir ins Auto, basti wollte fahren also saß ich mit vorne und lehnte meinen Kopf am Fenster.
Ich wollte nicht das es vorbei war..  

Kommentare:

  1. ganz toll !!!
    ihre reaktion,gefühle
    und gedanken sind voll
    verständlich :))

    der Ü40...

    AntwortenLöschen
  2. Guter Teil :)
    Ps: Wo war die Stelle da wo basti Anna geküsst hat? :D
    Dankeee :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also, dann erstmal Danke:)
      Das fing so in Teil 87 an (http://sebastian-wurth-geschichte.blogspot.de/2012/07/teil-87-einemillionfunfhunderttausendvi.html) :)
      Viel Spaß beim Lesen, also wenn du willst:p

      Löschen
  3. Wie immer wunderbar geschrieben!!!
    Schön das der schon morgen kommt!! :)

    Michelle <3

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf deine Meinung! (: :*