Dienstag, 27. November 2012

Teil 149: Erotik puuuuuur.

Heii :)

Manno,  ich fühl mich immer so schlecht, wenn ich ganze zwei Tage nichts poste :o :((
Aber wenn die Schulaufgabenzeit vorbei ist, bessere ich mich.. hoffentlich. :D

Hoffe ihr mögt den Teil, lasst eure Meinung dazu in den Kommentaren hören! :bb

PS.: Ihr seid alle so lieb, wenn ihr kommentiert! :o *-* 



Teil 149: Erotik puuuuuur.


Nachdem Philip und Luisa kurze Zeit später duschen gegangen sind, waren Basti und ich wieder alleine am Zelt. Wir lagen zusammen auf einem der Liegestühle, die vor unserem Hauszelt standen, wir hatten sie in der Zeit kaum genutzt, also dachten wir uns das muss noch erledigt werden.
Basti lag auf dem Rücken und ich lag irgendwie in seinem Schoß, so das seine Arme genau da waren, wo meine Haare endeten, natürlich perfekt für ihn um damit herumzuspielen.
''Das ging so schnell alles.. also der Urlaub..'' murmelte ich traurig vor mich hin und sah dabei in den Himmel. ''Stimmt.. Aber wir sehen uns doch bald wieder!'' - ''Das dauert noch vieeeeel zu lange'' maulte ich und sah zu ihm nach oben, aber er lächelte nachdenklich und schien irgendwas zu rechnen. ''Baby, wenn du morgen gegen Abend nach hause kommst, ist es Dienstag, dann musst du, wenn du Freitag nachmittag kommst, nur drei mal schlafen und dann bist du schon wieder bei mir.'' - ''Jaaaaa, drei Nächte in denen du mir nachts nicht die Decke wegziehst. Das muss ein Traum sein!'' lachte ich und er sah mich beleidigt an ''Ehy, tschuldigung, das ich nicht erfrieren will?!'' - ''Ja, aber ich darf erfrieren oderwie?'' So ein Idiot. Da fiel ihm nichts mehr ein und er schwieg.
''Siehst du, ich wusste es schon immer, du willst das ich an einem bitteren, kalten Erfriertod sterbe.'' er sah mich verwirrt an ''Was ist denn bitte ein Erfrietod?!'' - ''Keine Ahnung? Das ist Lillyanisch.'' gab ich Zunge raus bleckend zurück und er sah mich nur lachend an ''Du bist so dämlich.'' - ''Nö.du.''
Und dann küsste er mich einfach und stand kurz darauf auf ''Ich geh mich jetzt hübsch machen! .. ach übrigens, du sollst natürlich nicht an einem KÄLTEDOD, so! Heißt das nämlich, sterben. Da überlass ich dir dann lieber die Decke.'' damit verschwand er in Zelt.
Kiiiiiiino! Dachte ich mir nur, ging hinterher und legte mich aufs Bett. ''was willst du?'' fragte Basti und grinste ''Zieh dich um, loooooooos.'' ich lachte, er auch. Und so kam es das er sich ganz schwungvoll sein T-Shirt vom Leib riss, es einmal im Kreis wedelte und auf mich schmiss.
Ihr müsst wissen: Basti Geruch = Beste!
Dann fuhr er sich total sexy durch die Haare und kramte nach einem anderen Shirt, nach kurzem überlegen entschied er sich für ein weißes Muskelt-shirt und ein blaues Karo-Hemd, was er dann auch total erotisch anzog. (Der Typ hat so 'nen Hau.)
Als nächstes musste die Hose dran glauben und er streckte mir einen knackigen Arsch entgegen, während er im Koffer nach einer kurzen Jeans suchte.
Ich biss mir auf die Unterlippe und seufzte einmal laut ''Na, gefällt dir der Anblick?'' ich hörte wie er dabei selbsticher grinste, nö, den gefallen würde ich ihm jetzt nicht tun.
''Ich dachte mir nur grad, wie gut es wäre, wenn du mal deinen Arsch anstatt nur deine Oberarme trainieren solltest, der ist echt.. nicht ansprechend.'' gab ich zurück und er sah mich an ''Pass fei auf das'd nicht lachst''. Dann zog er sich fertig an und stellte sich vor den Spiegel und kämte seine Haare in den Justin-Bieber-Style. ''Waaaaah, ich wusste gar nicht das du so auf Justin stehst, wenn ihr sogar den gleichen Haarsytle habt'' gab ich entsetzt von mir und mein Freund sah mich doof an ''Lilly, erstens, Justin hat die Haare jetzt anders, zweitens, ich hatte sie vor ihm so und drittens, fick dich einfach.'' nun lachte er aber auch ''Alleine machts mir doch keinen Spaß.'' meinte ich daraufhin zurück. Er antwortete mir nicht mehr sondern ignorierte mich einfach.
''Ach Lilly..'' - ''Ja? Achso, ja, ich liebe dich auch megasuperarg!'' er schüttelte den Kopf und ich krabbelte vom Bett nach vorne, wo er auf der bettkante saß, dann küsste ich seine Wange
Aber er ging gar nicht drauf ein, sondern forderte nur ''Musst du dich nicht eigentlich auch umziehen? Ich mein, wir gehen dann essen und ich dem gammelstyle.. pff..ne..echt nicht.''
''Hättest du jetzt wohl gerne, was?'' er nickte und legte sich nach hinten aufs Bett, den Kopf mit den Händen abstützend.  

Kommentare:

  1. Du musst dich doch nicht schlecht fühlen wenn du 2 Tage nichts schreibt!!! :-)
    Mal wieder richtig, richtig geil geworden der Teil!!!
    Schnell weiter!

    Michelle <3

    AntwortenLöschen
  2. hahaha, SUPER !!!
    schnell weiter :)

    der Ü40...

    AntwortenLöschen
  3. bitte schnell weiter du schreibst immer total spannend :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf deine Meinung! (: :*