Sonntag, 14. Oktober 2012

Teil 132: Abends in der Bar.

Schaut's mal! :)
Ich habs endlich geschafft den neuen Teil zu schreiben :))
Sry, das gestern nicht wie geplant noch was gekommen ist, aber ich war den ganzen Tag nicht daheim und abends hatte ich dann auch nicht mehr so die Lust dazu ;o ;)

Lasst doch eure Meinung da. (:
xoxoooo <3



Teil 132: Abends in der Bar.


Basti schnappte mich schnell an der Hand und wir liefen (mal wieder) an die Promenade, erst nochmal den Ausblick aufs Meer genießen und dann weiter. Es war alles so toll beleuchtet und einfach wunderschön.
Nach kurzer Zeit sahen wir die erste Bar und nach kurzem schauen winkte uns auch schon Lu und Philip, die an einem Tresen saßen zu, wir liefen schnell zu ihnen und es war echt schön hier, leise ruhige Musik und der perfekte Blick aufs Meer.
''Na, wart ihr erfolgreich?'' fragte Lu mich gleich und guckte in die Einkaufstasche die ich immernoch in der Hand hielt ''Woaah, is das Kleid schöööööön..'' meinte sie mit großen Augen und ich nickte nur eifrig. ''Und ihr?'' - ''Ja auch, obwohl mein lieber Philip'' sie sah ihren Freund böse an ''schon nach dem ersten Laden keine Lust mehr hatte!'' - ''Ey, sorry, man. Ich Liebe dich, aber shoppen is einfach nicht meins, frag Basti, der weiß das guuut!''
Lu und ich sahen zu Basti der eifrig nickte ''Ohja....'' er säufzte und wischte sich aus Spaß die Tränen weg. ''Aber eins kann er gut, playstation spiele shoppen, darin ist er meister!'' meinte Basti lachend und wir lachten mit.
Danach bestellten wir uns alle einen Cocktail und ließen hier den Abend in Ruhe ausklingen.
Um kurz nach halb 12 waren wir dann aber am Campingplatz und überlegten was wir noch machen können oder lieber ins Bett. ''Schahaatz, wollen wir nicht noch 'n bischen zur Musik vor?'' fragte Phil seine Freundin die nur nickte ''Klaro, von mir aus''.
Damit zwinkerte Philip nochmal Basti grinsend zu und die beiden verschwanden, Hand in Hand.
''Sagmal.. wir haben noch was nachzuholen..'' meinte Basti und hielt seine Hände an meinen Topträgern.. ''Ach.. haben wir das? Was denn?'' - ''Das wirst du gleich sehen, babe''
Und schwupp-di-wupp hatte er mich auf die Schulter gelegt und trug mich ins Zelt, mit seiner freien Hand machte er noch den Reisverschluss zu.
Meine lachenden Hilfeschreie ignorierte er dabei komplett, sondern grinste einfach nur dreckig.
Auf unserem Bett ließ er mich ab und ich legte mich ruhig hin, schloss die Augen und zog die Decke bis zum Kinn. ''Gute Nacht Basti, danke fürs tragen!'' mrumelte ich noch und drehte mich weg.
''Ey, das ist jetz nicht dein Ernst, oder?''

Kommentare:

  1. ach,ich will auch urlaub...
    sommer...sonne...meer...

    wieder schöner teil!!!

    mach mal schnell noch einen ;))

    der Ü40...

    AntwortenLöschen
  2. Da kommt echt Urlaubsstimmung auf. Toller Teil, bitte schnell weiter !

    AntwortenLöschen
  3. genialer teil:)) haha ich weis glaub ich was basti eig wollte ^^
    jungs^^..

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf deine Meinung! (: :*