Dienstag, 16. Oktober 2012

Teil 133: Hot Night.

Hey ihr lieeeeeben :)

Hoffe der laaange Teil gefällt euch?
Würde mich über Kommentare freuen! (: :*

Teil 133: Hot Night.


Basti – Sicht:

Naja, dann musste ich mich wohl oder übel mit dem Gedanken das meine Freundin schläft und es nichts gebracht hat, das mein Bro uns noch das Zelt überlassen hätte zufriedengeben.
Scheiße gelaufen … für mich.
Ich zog mir schnell meine Klamotten bis auf die Boxershort aus und legte mich dann auf meine Decke, es war nämlich immernoch total warm hier drin. Schlafen könnte ich so ohne hin nicht..
Also schnappte ich mir mein iPhone stöpselte die Ohrenstöpsel an und legte mich, die Arme hinterm' Kopf verschrenkt hin.
Leise spielte das Cro Album ab, während ich über das nachdachte, was meine und Lilly's größtes Problem war..
Die ENTFERNUNG!
Ich fands echt total süß, als sie mir heute gestanden hat, wie schwer das alles für sie ist und war. Für mich ja auch..
Also..
Umziehen?
Kommt für mich ja eher nicht in Frage, ich hab in Wipperführt meine Familie, meine Schule, Freunde und vorallem ist das Managment da ganz in der Nähe.
Und für sie?
Sie hat das gleiche bei sich.. naja, außer das Managment.
Ich dachte noch eine ganze Weile darüber nach, aber zu einem Entschluss kam ich nicht. Während ich die ganze Zeit gegen die Decke gestarrt hatte, hatte ich auch nicht bemerkt das gar keine Musik mehr kam. Ich stöpselte die Ohrenstöpsel rauß und legte mein Handy mit einer Hand unters Bett.
Und genau in dem Moment, indem ich mich zudecken und nochmal zu Lilly schauen wollte, grinste sie mich hellwach und mit ihren wunderschönen blauen Augen an.
Ich erschrack mich so, das ich kurz darauf lachen musste.
''Na, alles fit?'' fragte sie mich und setzte sich auf.
''Ehm, fit wofür?'' stellte ich verwirrt die Gegenfrage?
''Jungäää, ich dachte wir hätte noch was nachzuholen?!'' - ''Also.. hast du gar nicht gepennt?''
''Boah, du kennst mich ja echt schlecht, ich wollte dich verarschen aber du hast's ja anscheinend recht schnell akzeptiert..'' daraufhin machte sie ein trauriges Gesicht und stellte noch eine leise, kaum hörbare Frage dazu ''Bin ich etwa so unatraktiv?'' - ''Nein, ich dachte mir wenn mein Engelchen schlafen will, soll's schlafen. Und ich würde dich locker zur Sexiest Woman of the world machen'' ich grinste sie an und zog sie auf mich. ''Bist schon so der süßeste..'' flüsterte sie und gab mir einen kurzen Kuss auf den Mund ''Nö, du die süßeste'' sie lächelte mich nur an und gab mir wieder einen Kuss ''Über was hast du denn die ganze Zeit so angestrengt nachgedacht?'' - ''Über gar nichts wichtiges..'' Ich küsste sie nochmal und diesmal länger. ''Wenn du jetzt wieder voll da bist, wollen wir dann nicht endlich mal zur Tat schreiten?'' fragte ich sie daraufhin und lächelte. ''Ohja, ich halts schon fast nicht mehr aus, auf so jemand heißem wie dir zu liegen..''
Ich zog ihren Kopf zu mir und legte meine Lippen auf ihre, unsere Zungen spielten schon nach kurzer Zeit miteinander und wir wurden wilder.
Ich zog ihr schnell ihr Top aus und schmiss es auf den Boden, falls ich den überhaupt getroffen hatte und dann drehten wir uns, so das ich auf ihr lag. Ich setze mich kurz auf, betrachtete sie und flüsterte ein ''Du bist so wunderschön..'' dann legte ich mich auf sie und machte mich an ihrem Hals zu schaffen.
Ich hörte sie zwischen den Knutschflecken die ich verursachte ein paar mal laut aufsäufzen und dann zog sie mich an den Haaren zu sich nach oben. Küsste mich und flüsterte in mein Ohr ''Mach nicht so schnell baby, wer weiß wann wir wieder zeit zu zweit haben, genieß es.'' ich nickte und wir küssten uns einfach wieder. Dann setzten wir uns beide im Kuss auf und sie saß auf meinen Schoß, fuhr mit ihren Fingern an meinem Sixpack entlang und küsste ihn zwischendurch immerwieder ab, was mich ziemlich heiß machte.
Sie rutschte mit ihrer Hand immer weiter nach unten und als sie an meiner karierten Boxershortangekommen war, stöhnte ich laut auf. Ich nahm ihre Hand schnell in meine und öffnete so ihren knallroten BH, danach küsste ich sie nochmal und fuhr immernoch mit ihrer Hand in meiner über ihren fast nackten Körper. Wir legten uns so wieder nach hinten und sie lag unten.
Ich rutschter mit meiner Hand zu ihrem auch knallroten String und sie hob ihr Becken um mir das ausziehen zu erleichtern danach rutsche ich etwas nach unten und verwöhnte sie.
Danach drehten wir den Spieß um und sie machte sich an meiner Boxershort,und zog sie aus.
Sie zog ein Kondom aus der Tasche die neben dem Bett stand heraus, grinste mich nochmal an, strich mit ihrer Hand über meinen Sixpack nach unten, streichelte mich nochmal an meinen besten Stück, grinste und riss die Packung auseinander, küsste das Kondom ab und streifte es mir behutsam über. Ihre Berührungen lösten bei mir eine Gänsehaut aus.
Jetzt stieß ich endlich sanft in sie ein. Immer und immer wieder erlebten wir eins der schönsten Gefühle das es gab.
Der rest war einfach wunderschön und besser als je zuvor.
Wir küssten uns noch Ewigkeiten und kamen bald beide zum Orgasmuss, aber auch danach war es eigentlich noch nicht vorbei, da ich einfach nochmal jede wunderschöne Stelle ihres Körpers küssen und betrachten musste.
Erst Ewigkeiten später ließen wir uns beide so erschöpft wie noch nie nebeneinadner ins Bett fallen.
Sie grinst mich an und ich sie.
''Das war der beste Sex den ich je hatte..'' stöhnte ich total kaputt und sah schnell auf die Handyuhr ''Und der längste..'' fügte ich noch schnell lachend hinzu.
''Stimmt... ich liebe dich du heißes Ding..'' sie lächelte mich auch an und ich antwortete mit: ''Und ich dich erst, du übermegaheißes ding mit den schönsten zwei Knutschflecken am Hals''
''Aber dafür hasse ich dich.''


Kommentare:

  1. ;D

    toller teil-mal wieder :)
    schnell weiter!!!

    AntwortenLöschen
  2. sehr, sehr toller teil :) !!!
    ganz schnell weiter schreiben, looooos!!! ;)

    der Ü40...

    AntwortenLöschen
  3. jetzt hat der basti , das was er wollte typisch :D weiter soo:)

    AntwortenLöschen
  4. Geiler Teil, bitte schnell weiter schreiben !!!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf deine Meinung! (: :*