Donnerstag, 18. Oktober 2012

Teil 134: Frühstück zum genießen.

HeyHey :)

4 Kommis?! - man, seit ihr geil :) *-*
Hihi, hoffe der neue Teil gefällt euch auch so gut :o :))
Viel Spaß & Hauuuut reeeein! :*
Schönen Tag noch! :)
xoxo<3333



Teil 134: Frühstück zum genießen.


Basti – Sicht:

Als ich in der früh aufwachte, warf ich erstmal einen Blick auf meine süße, die noch tief schlief.
Ich konnte auch ihr wunderschönes Gesicht nicht erkenne, da alles mit ihren schönen langen Haaren verdeckt war. Also zog ich mir nur schnell und leis eine Badehose an und ging dann nach draußen, wo ich mich erstmal streckte und blinzeln musste.
Kurz darauf sah ich auch Philip und Luisa am Frühstückstisch sitzen, die mich amüsiert betrachteten. ''Ahh, guten Morgen ihr zwei'' ich setzte mich zu ihnen. ''Na, wie war die Nacht?'' fragte Phil gleich ''Heiß...'' - ''Das hatten wir uns fast gedacht.. Ihr wart nämlich auch ziemlich spät noch nicht fertig..'' - ''Tja, sie ist so wunderschön, da wirst du nie fertig mit verwöhnen und betrachten'' ich grinste und Lu machte ein ''Awww''.
Kurz darauf kam sie auch schon aus dem Zelt, im Bikini und nur mit einer fast durchsichtigen Bluse darüber. ''Morgen baby'' kam sie auf mich zu und drückte mir einen langen Kuss auf die Lippen ''Morgen meine süße..''
Sie setzte mich neben Lu und begrüßte dann auch die anderen beiden.
Während ich aß, betrachtete ich sie die ganze Zeit und es schien, als war sie so glücklich wie noch nie. Die ganze Zeit dieses unbeschwerte lachen und ihre Augen glänzten in diesem wundertollen Blauton.
Es wurde ein langes ausgiebiges Frühstück, indem ich zwar nicht viel redete, dafür die anderen, ich war noch zu kaputt von der letzten Nacht.
ES WAR EINFACH NUR DER WAHNSINN!
''Schatz, auf was hast du lust?'' holte mich Lilly aus meinen Gedanken ''Lust auf dich hab ich eigentlich immer..'' gab ich noch verschlafen zurück und Philip lachte ''Spinner, ich mein, was wir heute machen?'' - ''Ja, das meinte ich aber auch! Nein Spaß, ich muss mich erstmal von letzter Nacht erholen.. also, Strand chillen?'' Die anderen nickten kichernd auch und Lilly grinste mich nochmal kopfschüttelnd an woraufhin ich nur mit den Schultern zuckte und lächelte.
''Was habt ihr gestern noch gemacht?'' fragte Lilly die anderen beiden. ''Alsoo, wir waren noch bei der Musik, dann sind wir nochmal zum Pool gelaufen, haben da nochmal nen Cocktail getrunken und dann wollten wir ja eigentlich zurück zum Zelt. Aber als wir dort waren, naja, es hörte sich so an, als bräuchtet ihr noch etwas Zeit.. also.. haben wir nochmal ne Runde über den Platz gedreht..'' erzählte Lu und Lilly meinte nur ''Danke ihr zwei'' – ''Wofür jetz?'' fragte Lu zurück ''Dafür, das ihr uns die Zeit alleine gebt..'' - ''Ist doch klar, ihr seht euch sonst nicht so oft, da ist der Urlaub was ganz besonderes.'' Meine Freundin nickte nur, aber ich wusste das ihr der Satz zu schaffen machte. Ich grinste sie schnell aufmunternd an und wollte ihr mit meinem Blick zeigen das es klappen wird und ich es ihr ja versprochen hab.
Wie weiß ich halt noch nicht.
Sie lächelte dann auch wieder und es sah relativ echt aus.
Danach räumten wir ab und machten uns fertig für den Strand.


Kommentare:

  1. wunderschöner teil:) weiter so :)))

    AntwortenLöschen
  2. oh mann, soooo schön :D
    du schreibst so detailiert...
    ...da könnte man denken, man ist live dabei:)
    ...toll !!!

    der Ü40...

    AntwortenLöschen
  3. Wieder ein so toller Teil, weiter so !!!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf deine Meinung! (: :*