Freitag, 28. September 2012

Teil 126: Jungs & Mädelstag!

'n Abend! :)

Hiermit verabschiede ich mich bis Montag :o :))

Haut rein! :*
xx <3



Teil 126: Jungs & Mädelstag!


Der nächste Morgen verlief wie die anderen zuvor auch, aufstehen und erstmal das Frühstück genießen. Die Sonne schien und wir machten es uns vor dem Zelt gemütlich.
''Auf was habt ihr heute Bock?'' fragte Basti in die Runde ''Ich weiß nich, aber nicht unbedingt baden..'' die anderen beiden nickten auch ''Ich würde gerne mal was mit Lu machen. Wie wärs mit Jungs und Mädelstag und heute Nachmittag gehen wir alle zusammen in die Stadt oderso..'' Die Jungs nickten und auch Lu schien begeistert. ''Was wollen wir machen?'' fragte sie mich begeistert ''Ich hätte Bock auf Spaziegang am Strand und Bilder machen oderso..'' Sie nickte und wir machten aus uns dann hübsch zu machen.
Die Jungs wollten uns nicht verraten was sie dann vorhaben. Tzzzz.
Nach dem Frühstück machten wir beide uns jedenfalls hübsch. Haare, Gesicht, Klamotten.
Ich zog ein geblümtes lilanes Kleid und Ballerinas an, Haare offen und dezent geschminkt.
Lu zog 'ne coole Basecap, Top und kurze Hose an und wir gingen los.
Auf dem Weg zum Strand, musterte ich ihren Gesichstausdruck, sie grinste die ganze Zeit vor sich hin, wie wenn sie gerade eben im Lotto gewonnen hätte. Das hat was mit Phil zu tun und mit der letzten Nacht.. bestimmt..!
Ich wollte natürlich ALLES wissen, aber erstmal musste ich auf das Thema Phil kommen.
''War das jetzt 'ne schlechte Idee, das wir zum Strand gehen.. Ich mein, du hättest auch ruhig was mit deinem Phili machen können?'' - ''Neinnein, ich freu mich das wir was unternehmen..''
Dann grinste sie mich wieder an und ich sie ''Na loooooos, erzähl schon, was war den jetz gestern Abend???''
Lu lachte nur und nickte dann ''Also.. habt ihr?'' - ''Jaaaaaaa!'' sie schrie es durch die gegend und ich hüpfte wie eine verrückte aud der Straße 'rum. Bis ich ein paar Leute sah, die mich seltsam ansahen. Peinlich.
Lu lachte sich neben mir den Arsch ab, während ich peinlich berührt auf den Boden sah.
Als sie sich wieder beruhigt hatte (was lange dauerte.) und wir schon fast am Strand waren, konnte ich endlich weiter fragen ''Uuund wieeee waaars?'' - ''Schöön, toll, wuunderschöön!'' sie grinste (wieder). Was auch mich grinsen lies ''Und weiter? Ich will Einzelkeiten!'' ich lachte und sie auch ''Er war total zärtlich und lieb und .. es war einfach nur toll, besser als alle Vorstellungen die ich je hatte!'' - ''Awwwww''
Wir setzten uns erst etwas in den Sand, redeten noch eine Weile über alles, sie erzählte mir genaueres und ich ihr, was ich mit Basti gestern gemacht hatte. Mädelsgespräche halt..
Außerdem begutachteten wir die Typen am Strand! Hammer!
Danach machten wir Bilder.
Im Wasser, im Sand, in den 'Dünen' überall und wahrscheinlich hunderte Bilder, in denen wir um die Wette grinsten, weil einfach alles im Moment geil war.

Basti – Sicht:


Während die Mädels ja schon an den Strand gelaufen waren, chillten wir noch vorm Zelt und wussten noch nicht was wir machen wollten.
Ich wollte Phil endlich fragen, wie die letzte Nacht war, weil er schon die ganze Zeit grinste, aber bis gerade eben haben wir uns noch über das gute Wetter unterhalten (Haha, sehr spannend.)
Jetzt konnte ich endlich fragen, was mir schon die ganze Zeit auf der Zunge brannte.
''Bro! Was ist jetzt eigentlich genau letzten Abend gelaufen?''

Kommentare:

Ich freue mich auf deine Meinung! (: :*