Mittwoch, 23. Mai 2012

Teil 38: Abschied

Teil 38:


Hi, 
sagt mal, gefällt euch die story nicht mehr oder liegen die wenigen Seitenaufrufe in letzter Zeit an dem guten Wetter...? :/ 
Kommis wären cool... ;)
Naja, jetzt lest.. :)

Teil 37: Abschied!


Lilly – Sicht:

...wir gingen ins Haus. ''Scheint keiner da zu sein..'' bemerkte Basti weil nirgends licht brennte. ''Mhm.. vielleicht meldet sie mich grad in der Schule ab...'' wir setzten uns aufs Sofa und ich kuchelte mich an ihn ''das heißt wie haben sturmfrei?'' ''Sieht wohl so aus..'' er grinste mich an und ich wusste genau an was er dachte. ''Werf dich versauten gedanken gleich wieder weg!'' lachte ich ihn an und er sah mich grinsend an ''Hallo? Ich seh dich jetzt dann einernhalb wochen nicht, da darf man schonmal daran denken?!'' gab er lachend zurück und schneller aus ich schauen konnte lagen seine weichen Lippen schon wieder auf meinen, er knabberte an meiner Unterlippe und kurze Zeit spielten auch unsere Zungen leidenschaftlich miteinander. Er schob seine Hand unter mein Shirt und streichelte meinen Rücken, ich wuschelte ihm mit der einen Hand durch die haare und mit der anderen fuhr ich unter sein T-Shirt und fuhr seinen Sixpack nach. Dann fing er an meinen Hals zu küssen, weshalb ich ziemlich säufzen musste. Aber auch er ließ einige Geräusche von sich hören, als ich mit meiner Hand immer weiter nach unten fuhr, wir lösten uns kurz voneinander, zogen uns unsere Oberteile aus und dann lag er schon wieder auf mir und küsste meinen hals weiter ab, gerade als er seinen Gürtel öffnete und die Hose ausziehen wollte, hörte ich das Haustürschloss klacken und ich konnte gar nicht so schnell schauen, da stand schon meine Mum im Zimmer ''Oh.. ehm.. hi..'' stammelte ich und wurde rot, aber meine Mum grinste nur und meinte ''Ich bin schon weg!''
Basti und Ich mussten lachen und schworen uns, das nächste mal anzuschließen, ich sah auf die Uhr es war schon sechs.. Basti bemerkte meinen Blick und beschloss seine Eltern und seinen Bruder anzurufen weil ich mich ja auch noch von ihnen verabschieden wollte. ''Die kommen dann.'' meinte er nachdenklich ''Toll, die anderen dann ja auch noch..''
Wir aßen noch was und eine Stunde später wurde es dann ernst, die anderen brachten mir sogar noch ein Abschiedsgeschenk mit und mir lief schon die erste Träne über die Wange, auch Flo & Margit waren dann da. Als erstes umarmte ich Felix ''Machs gut & komm schnell wieder!'' flüsterte er mir ins Ohr und ich nickte ihm zu. Danach Philip, der mich ganz fest drückte und mir sogar einen Kuss auf die Wange gab ''Schreib mal, ja?'' ''klar..'' sagte ich mit zittriger stimme und mir liefen Tränen über die Wange, danach kam Anna, unsere Umarmung war eher kurz aber sie lächelte mir nett zu. Dann kam ich zu Luisa, nahm ihre Hand und sah in ihre Augen ''Ich meld mich jeden tag, ok?'' meinte ich weinend zu ihr & auch ihr lief eine Träne über die Wange ''Will ich hoffen. Da hab' ich mich grad so schön mit dir angefreundet und dann gehst du schon wieder...'' ''Du schaffst das schon!'' wir umarmten uns ganz lange, ich strich ihr die Tränen weg ''Bis Bald, süße.''. Dann ging ich zu Flo, der es mal wieder schaffte das ich grinsen musste ''Lilly, ich werd' dich vermissen'' ''Ich dich auch, aber ich komm euch bald besuchen & dann geh ich ins richtige Bad'' wir beide mussten lachen und ich drückte mich fest an ihn, dann umarmte ich noch kurz Margit die mir versicherte, das ich immer bei ihnen willkommen bin.
Und dann kam wohl der schwerste Moment, ich ging zu Basti und umarmte ihn ganz fest, ich musste ziemlich weinen und Basti gings glaub ich auch nicht besser ''Ich werd dich so vermissen'' sagte er und küsste meine Stirn ''ich dich auch.'' und gab ihm schnell einen Kuss. ''Ich liebe dich!'' ''Ich dich viel mehr.'' Ich wäre wahrscheinlich noch ewig in seinen Armen stehen geblieben, bis mich meine Mum wieder auf den Boden der tatsachen holte.. ''Lilly, wir müssen dann...'' wir küssten uns noch lange und dann ließ ich ihn langsam los, meine Tränen konnte ich gar nicht mehr halten und meine Schminke war wahrscheinlich schon komplett verschmiert, ich setzte mich wie gelähmt ins Auto, während meine Mum noch die anderen verabschiedete...

Kommentare:

  1. Oh nein, die sollen zusammen bleiben :(
    Schreib schnell weiter ja?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sie haben sich ja nicht getrennt, wohnen halt jetz nur weng auseinander.. ;)
      Ich schreib schon ;))

      Löschen
  2. ich find deinen Blog super :))

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf deine Meinung! (: :*